Warm-up-Demo: Münster mobilisiert für Anti-TTIP-Demo in Berlin

Münster-Demo gegen TTIP … Über Tausend Menschen sagen „TTIP stoppen“

Münster gegen TTIP - Warmup Berlin0915 (73)19.09.2015, Münster. Am 19. September mobilisierte das Bündnis Münster gegen TTIP über die Warm-up-Demonstration „Demokratie statt Konzernmacht“ Münsters BürgerInnen für die anstehende Groß-Demo in Berlin. Mit weit über 1000 Menschen erreichte die Demo durch die Münsteraner Innenstadt über 10.000 PassantInnen. Unser Ziel, ein deutliches Zeichen gegen TTIP und dessen demokratiefeindliche Abkömmlinge zu setzen und zugleich möglichst viele Menschen auf die Großdemonstration in Berlin am 10. Oktober hinzuweisen, wurde mehr als erreicht.

Der Redebeitrag von Sven Giegold per Klick aufs Bild...
Der Redebeitrag von Sven Giegold per Klick aufs Bild…
Der Redebeitrag von Fabio De Masi per Klick aufs Bild...
Der Redebeitrag von Fabio De Masi per Klick aufs Bild…

Die beiden Europaabgeordneten Sven Giegold1)http://www.sven-giegold.de/ (BÜNDNIS90 DIE GRÜNEN) und Fabio De Masi2)http://www.fabio-de-masi.de/ (DIE LINKE) enttarnten anschaulich das vermummte hässliche Gesicht der aktuellen Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA. Sie warnten eindringlich vor dem drohenden massiven Demokratieabbau sowie dem Fremd-Diktat durch Handelspartner wie den USA. Insbesondere das bereits zur Ratifizierung bereitstehende CETA sei ein trojanisches Pferd, weil hier bereits die undemokratischen Schiedsgerichte verankert seien. Kanadische Tochterunternehmen könnten über sogenannte Investor-state-dispute-settlement (ISDS) – Verfahren bereits unabhängig von TTIP Staaten auf Schadensersatz verklagen, wenn diese nicht im alleinigen Interesse der Global Player handeln. Verbraucher- und Umweltschutz, Arbeitnehmer-Rechte, über die öffentliche Daseinsfürsorge subventionierte Menschenrechte auf Wasser, Bildung und Energie wären Handelshemmnisse, die im Interesse der Konzerne „weggeklagt“ werden könnten. Alle Bürgerinnen und Bürger wären die klaren Verlierer. Sie kritisierten, dass gewählte Abgeordnete keinen Einblick in die Verträge erhalten.

Weitere RednerInnen forderten den Abbruch der TTIP-Verhandlungen und betonten die Bedeutung der Großdemonstration am 10. Oktober. Tausende Flyer wurden hierzu an PassantInnen und AutofahrerInnen im Verlauf der Demo verteilt. Das Bündnis dankt allen BündnispartnerInnen für die Mitarbeit bei der Bewerbung der Demo und bei den Rednerinnen und Rednern: Sven Giegold (GRÜNE), Fabio De Masio (DIE LINKE), Alexander Trennheuser (Mehr Demokratie), Ulrich Thoden (SPD), Andrea Helgermann (Attac), Anita Cronjäger (Musikeinlage), Ansgar Schmidt (DKP), David (Interventionistische Linke), Heiko M. Kosow (Lyriker).

Jetzt Bustickets sichern

ttip-berlin

Aus Münster wird es mehre Busse geben, die am 10.Oktober nach Berlin fahren. Ein Busticket kostet für Hin- und Rückfahrt 17,50 Euro. Tickets können von Mo bis Do jeweils zwischen 15 und 17 Uhr im LINKEN Zentrum (Achtermannstr.19) erworben werden.
Die Busse fahren sehr früh los und sind gegen Mitternacht wieder zurück in Münster.

Speziell für die Anreise / Bustickets
haben wir ein Info-Telefon eingerichtet:
0176 – 506 190 34

Für Gewerkschaftsmitglieder hat der DGB Münsterland einen Extra-Bus organisiert. Gewerkschaftsmitgliedern wird empfohlen, sich für weitere Infos an die entsprechende lokale Gewerkschaft zu wenden.

Wer eigene Mitfahrmöglichkeiten erschließen oder mit dem Zug anreisen möchte…
…hier unser alternativer Anti-TTIP-Tipp für die weitere Recherche: http://ttip-demo.de/anreise/mitfahrboerse/

 

Demo-Video und Redebeiträge

Rede von Fabio De Masi (DIE LINKE, Europaabgeordnete)

Rede von Sven Giegold (DIE GRÜNEN, Europaabgeordnete)

Rede von Alexander Trennheuser (Mehr Demokratie e.V.)

Rede von David (Interventionistische Linke)

Anti-TTIP Gesangseinlage von Anita Cronjäger

Kultureller Beitrag von Heiko M. Kosow3)https://www.xing.com/profile/HeikoM_Kosow (mit freundl. Genehmigung)

rede heiko

Worum geht es bei TTIP

Demo-Route Münster gegen TTIP

Diese Seite wurde 6 mal gelesen ...
NEWS LETTER


SAGS WEITER

LOGIN INTRANET
FREUEN UNS ÜBER (D)EINE SPENDE...
INFOS ZU DATENSCHUTZ COOKIES