Reaktion des Europa-Abgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner auf unser Schreiben „Verhindern Sie CETA und TTIP“

klausbuchnerSehr geehrter Herr Rostek, sehr geehrter Herr Dräger,im Auftrag des Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) darf ich Ihnen antworten:
Zunächst einmal herzlichen Dank für Ihr Engagement! Nur wenn Politik und Zivilgesellschaft gemeinsam an einem Strang ziehen, kann sich etwas zum Positiven ändern. Wir finden es sehr gut, dass Sie bzgl. der aktuellen Freihandelsabkommen die Augen auf halten und auf Missstände hinweisen. Prof. Buchner ist mit dem Ziel zur Europawahl angetreten, die Freihandelsabkommen zu verhindern. Aus den gleichen Gründen wie Sie. Denn er befürchtet ebenso, dass Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Sozialstaat und Umweltschutz eingeschränkt werden und die Großkonzerne die Regeln diktieren.
Bitte beachten Sie hierzu seine Kritik an den Freihandelsabkommen: http://www.klausbuchner.eu/politik/stop-ttip.htmlWenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden!
Herzlichen Dank für Ihren Einsatz und viele Grüße aus Berlin
Florence von Bodisco
Leiterin des Europaabgeordnetenbüros
Prof. Dr. Klaus Buchner
14.06.2016

  • Einen Kommentar schreiben ...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    15 + = 19

TERMIN MELDEN
NEWS LETTER


SAGS WEITER

LOGIN INTRANET
FREUEN UNS ÜBER (D)EINE SPENDE...